Herzlich willkommen in Levern

Die Lage

Für Geschäftsreisen, Kurzurlaub, Tagungen und Familienfeste

Das Land-gut-Hotel Meyer-Pilz liegt in direkter Nachbarschaft zum ehemaligen Wohnhaus der 1. Kochbuchautrorin Henriette Davidis, idyllisch auf dem „Hügel“ in Levern zwischen den regionalen Städten Lübbecke, Minden und Osnabrück. Ob Sie die Ruhe der Natur beim Wandern durch den Naturpark Dümmer suchen oder beim Radeln auf der Mühlenroute Ihre Seele baumeln lassen möchten, diese einzigartige Landschaft bietet Ihnen viele Möglichkeiten.

Übernachten Sie in unseren komfortablen Zimmern, kommen Sie zum Golfen, Tennis spielen, Reiten, Tanzen, Kegeln – oder feiern Sie Ihren besonderen Tag in unserem Festsaal.

Die Geschichte

Seit 1646 in Familienbesitz

Das Haus ist seit 1646 in Familienbesitz und diente im Laufe der Vergangenheit den verschiedensten Zwecken. So war es eine Poststelle wo die Pferde vor dem Wagen gewechselt wurden und sich die Gäste in der Schankstube erfrischten. Im heutigen Festsaal, dem Leggesaal, wurde Leinen nach Güteklassen beurteilt und verkauft, er diente als Krankenkassennebenstelle und dem Amtsgericht als monatliche Gerichtsstelle..

Seit 1992 führt Rüdiger Meyer-Pilz mit Frau Christiana das Hotel erfolgreich und mit Herz weiter.

Ausflugstipps

Levern.de

Das Online-Medium für alle, die sich für Levern und Stemwede interessieren

Der Teutoburger Wald

Urlaub - Landschaft - Freizeit - Region


Meyer-Pilz levern.de

Wissenswertes, sehenswertes und Aktuelles aus Lesern und der Region

Meyer-Pilz Teutoburger Wald

Urlaub, Freizeit und Region

Partner

Bork – Die Hochzeitsfotografin

Foto + Video für Ihre Hochzeit

Rila erleben

Mit allen Sinnen geniessen


Die Hochzeitsfotografin
Rila erleben

Wir freuen uns auf Sie!

  • Doppelzimmer Komfort Plus Hochzeit

Zimmerreservierung

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

zur Buchungsanfrage ...
Uns gefällt es immer wieder ausgesprochen gut im Hotel Meyer-Pilz. Eine offene und ungezwungene Atmosphäre umgeben vom schönen Fachwerkdorf Stemwede. Wir freuen uns schon auf den nächsten Besuch, nächstes Mal mit Hund.

Andreas Buhmann